Die Gondel und das venetische Rudern

Tourbeschreibung

Obwohl man früher in Venedig reiten durfte, war  nicht die Kutsche, sondern die Gondel das Verkehrsmittel par excellence. Dieses elegante Boot wird im sogenannten Squero (der Werft) handgebaut und restauriert. Wir werden die Gondelwerft zusammen mit einer Werkstatt besuchen, wo die forcole (Rudergabeln) und die Ruder handgemacht werden. Außerdem kann man versuchen, wie die Gondolieri zu rudern, wenn man zu einer venezianischen Ruderstunde geht.

 

Dauer: 4 Stunden

Extrakosten: Eintrittskarte zur Gondelwerft und Ruderstunde

Informationen Anfordern

Ihr Name (erforderlich)

Ihre E-Mail (erforderlich)

Ihre Nachricht

EINIGE VENEZIANISCHE FIRMEN, MIT DENEN ICH GEARBEITET HABE: